powered by social2s

(PMV Redakteur Rene Krüger)

 Das war 2018....

Da ist sie dahin, die Saison 2018. Am vergangenen Wochenende stand der Streckenabbau auf dem Plan. Bevor es aber soweit war, konnten am Samstag noch die letzten Runden gedreht werden, was viele für die letzte Dosis "Motorradfeeling" nutzten, bevor es in die (viel zu lange) Winterpause geht. "Viele Hände, schnelles Ende" war dann das Motto am Sonntag. Curbs stapeln, Reifen zur Seite schieben und das einsammeln diverser Kleinteile, die sich über das Jahr von den Mopeds gelöst und am Streckenrand gesammelt haben waren nur einige Aufgaben, die erledigt werden mussten.

Eine ereignisreiche Saison liegt hinter uns. Hauptschwerpunkt in diesem Jahr stellte die Gestaltung der Streckenführung für uns dar. Gestartet sind wir vorerst mit der Fahrtrichtung "rechtsherum". Leider haben die Maßnahmen zur Lautstärkereduzierung nicht ausgereicht, sodass ein Umbau auf die entgegengesetzte Fahrtrichtung unvermeidbar war. Dabei stellte uns die Schikane nach der Ausfahrt aus dem Omega vor einige Schwierigkeiten. Geschwindigkeitsreduzierend, flüssig fahrbar und sicher passierbar sollte sie sein. Gar nicht so einfach, aber auch diese Herausforderung haben wir gemeistert und eine Variante gefunden, die alle Kriterien erfüllt. Besonders stolz sind wir auf die neu installierte Zeitmessanlage, die uns die Arbeit an Veranstaltungswochenenden erheblich erleichtert und auch jeden Teilnehmer darüber informiert, wenn er sich durch Übung verbessert hat.

Auch haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen hinter uns gebracht. Um mit den Fahrsicherheitstrainings, die Fahrt in den Mai, den Blindentag oder die Vereinsmeisterschaft nur einige zu nennen, bildete das Kindertraining mit dem Deutschen Meister und in der Gesamtwertung Vizemeister 2018 im ADAC Minibike Cup, Dustin Schneider ein absolutes Highlight. Über einige Events konntet ihr bereits Berichte lesen und im nächsten Jahr werden wir euch noch genauer auf dem Laufenden halten. Versprochen!

Kommen wir zu einem riesen großen Dankeschön. An alle Unterstützer, Organisatoren, Spender, Helfer, Vereinsmitglieder, Gäste und einfach jeden der das Jahr 2018 in Peenemünde zu dem gemacht hat, was es war. Einfach toll.

Für uns steht dieses Jahr nur noch die Jahreshauptversammlung und die damit verbundene Weihnachtsfeier auf dem Plan. Aber wie heißt es so schön: Nach der Saison ist VOR der Saison. Wir freuen uns jetzt schon auf 2019, darauf euch alle wiederzusehen und natürlich auch auf neue Gesichter.

Als denn dann..

Euer PMV